Einsatz in der Getränkeindustrie

In der Getränkeindustrie ist einwandfreie Hygiene Voraussetzung für die gleichbleibend hohe Qualität und Haltbarkeit des Endproduktes, unabhängig davon, ob es sich um Bier, Limonade, Mineral-/Tafelwasser, Fruchtsaft oder Wein und Sekt handelt. Der Gesetzgeber sieht eine bauartbedingte optimale Reinigung aller mit dem Lebensmittel in Kontakt stehenden Oberflächen vor. Um nicht alle Einzelteile demontieren zu müssen, gibt es die Möglichkeit der CIP-Reinigung (Cleaning In Place).

Smart Disinfection Verfahren mit

• Ozon Generator

• Chlordioxidanlage

• ECA-Wasser

Vorteile der Smart Disinfection bei CIP

• Low Impact – Geringste Abwasserbelastung

• Less Cost – Energieeinsparung durch Verzicht auf Heißwasser

• High Efficiency – Optimierte Reinigung und Desinfektion